Lebensläufe

Menschen aus Niederbayern
ISBN/EAN: 9783947171118
Sprache: Deutsch
Umfang: 300 S., diverse Abbildungen
Format (T/L/B): 2.3 x 21.6 x 13.7 cm
19,80 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Wie fühlt es sich an, Chefin des Oktoberfests zu sein? Wie schafft eine CSU-Politikerin den Spagat zwischen konservativ und modern? Wie gelingt es, Mauern zu überwinden? Was empfindet ein Mensch, der seiner Berufung folgt? Woraus zieht man Kraft, wenn das Schicksal erbarmungslos zuschlägt? Dieses Buch erzählt die Lebensgeschichten von acht Persönlichkeiten mit Bezug zu Niederbayern. Es sind die Geschichten von Gabriele Weishäupl, Fredl Fesl, Gudrun Zollner, Helga Hemala-Fischer, Schwester Avita Bichlmaier, Hanns Meilhamer, Matthias Lisse und Yvonne Holthaus. Sie alle haben Außergewöhnliches erlebt - auf der Bühne, im Beruf, in der Politik und ganz privat. Ihre Lebensgeschichten sind beispielgebend für ein authentisches Dasein. Sie inspirieren, sich selbst treu zu bleiben und eigenen Wegen zu folgen. Es lohnt sich.
Monika Bormeth, Jahrgang 1988, ist in Osterhofen aufgewachsen und hat bereits in der Grundschule erste Geschichten geschrieben. Seit dem Studium der Sprach- und Textwissenschaften in Passau arbeitet sie hauptberuflich als Redakteurin. Sie lebt in einer niederbayerischen Stadt an der Isar. In der Freizeit verfolgt sie Schreib- und Theaterprojekte und sucht Entspannung bei Aufenthalten in Rom und Venedig.